Motorschlösser

Ein selbstverriegelndes Motorpanikschloss mit externer Steuerung erhalten Sie als komplettes System: Motorschloss, Anschlusskabel und Steuerung. Diese Komponenten beugen Manipulationen an der Selbstverriegelung vor und sorgen dafür, dass die Tür verschlossen bleibt.

Die Tür öffnet sich, wenn der Riegel durch den Elektromotor bzw. den Drücker eingezogen und die dazugehörende Feder gespannt wird. Beim Schließen drückt der Riegel, durch Betätigung der Steuerfalle, wieder ins Schließblech. Die Falle übernimmt dadurch die Funktion eines zweiten Riegels.

Die Tür lässt sich von innen jederzeit mit einem Drücker öffnen; von außen kann bei Bedarf eine Notöffnung über den Schließzylinder erfolgen.
Durch die externe Steuerung können Sie mit Hilfe eines Reed-Kontakts überprüfen, ob die Tür bei ausgefahrenem Riegel tatsächlich geschlossen ist. Steht sie offen, wird der Riegel wieder eingefahren, so dass die Tür korrekt schließen kann.

903936481d.jpg