Türwächter

Ein Türwächter sichert einen Notausgang optisch und akustisch und das äußerst kostengünstig.

In aufrechter Position verhindert ein Türwächter das Öffnen der Tür; im Notfall lässt er sich mit der Türklinke nach unten drücken und ein akustisches Signal ertönt. Dieses muss durch eine "Einhandbewegung" geschehen können. Nur mit einem berechtigten Schlüssel kann er wieder in seine Ausgangsposition gebracht werden. Soll der Notausgang dauerhaft durchgängig sein, kann der Türwächter mithilfe des Schlüssels in eine nach unten verschobene Position arretiert werden.

Der universelle Einsatz auf verschiedenen Türen ist dank diversen Zubehörs möglich - sogar in vorhandenen Schließanlagen. Eine regelmäßige Kontrolle der Batterie ist jedoch für die optimale Funktion des Türwächters unerlässlich.

Achtung: Notausgänge, die hauptsächlich von Senioren oder Kindern benutzt werden, sollten auf den Einsatz eines Türwächters verzichten und auf andere Sicherungsmöglichkeiten zurückgreifen.

efb8c1cf3b.jpg

Informationen anfordern

Weitere Dokumente zum Download: