Anlagentypen

Zentralschlossanlage

Eine Zentralschlossanlage besteht aus mehreren verschieden schließenden Zylindern. Die Schlüssel dieser verschiedenen Zylinder schließen einen oder mehrere Zentralzylinder. Hauptanwendungsgebiet ist der Wohnbereich. Die Schlüssel der einzelnen Wohnungen schließen den Zentralzylinder in der Haustür und z. B. den der Tiefgarage.

Hauptschlüsselanlage

Eine Hauptschlüsselanlage besteht aus mehreren verschieden schließenden Zylindern. Allen Schließzylindern übergeordnet ist der Hauptschlüssel, mit dem alle anderen Zylinder geschlossen werden können. Hauptanwendungsgebiete sind Schulen, kleinere gewerbliche Objekte und Einfamilienhäuser.

Generalhauptschlüsselanlage

Die Generalhauptschlüsselanlage besteht aus beliebig vielen verschieden schließenden Zylindern mit einem hierarchischen Aufbau von Schließkompetenzen für die übergeordenten Schlüssel. Ebenso lassen sich mehrere Zentralzylinder in diese Anlage integrieren. Die in Abbildungen häufig gezeigten Prinzipdarstellungen stellen Idealfälle für eine klar struktuierte Schließanlage dar. In der Praxis sind derartige Strukturen häufig viel weiter verzweigt und komplexer. Die GHS-Anlage findet überall dort Verwendung, wo man mit den einfacheren Strukturen der anderen Anlagen nicht mehr klar kommt.