TÜRTECHNIK VON GÖLZNER SICHERHEITSTECHNIK IN DÜSSELDORF

Mit der Türtechnik von Gölzner Sicherheitstechnik in Düsseldorf können Sie Ihre Objekte kompetent und bequem absichern. Lassen Sie sich von unserem kompetenten und freundlichen Team beraten, gerne auch persönlich in unserem Stadtgeschäft. Wir freuen uns auf Sie!

DIE TÜRTECHNIK VON GÖLZNER SICHERHEITSTECHNIK IM ÜBERBLICK

Die Produkte von Gölzner Sicherheitstechnik im Bereich der Türtechnik sind vielseitig einsetzbar und individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Unsere Auswahl umfasst:

  • Drehsperren
  • Feststellanlagen
  • Feuer- und Brandschutztüren
  • Rauchschutztüren
  • Schleusen
  • Sicherheitstüren
  • Personenvereinzelungen

Sicherheitstüren und Brandschutztüren von Gölzner in Düsseldorf

Bei Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten und beim Austausch alter oder beschädigter Türen bietet sich grundsätzlich der Einbau geprüfter einbruchhemmender Türen an. Die Sicherungsmerkmale einbruchhemmender Türen sind äußerlich nicht erkennbar. Sie werden in allen gängigen Materialien, wie Holz, Kunststoff, Metall und in verschiedenen Ausführungen, z.B. mit oder ohne Glaseinsatz, angeboten. Brandschutztüren gibt es als vollflächige Türen aus Stahl oder als Rohrrahmentüren mit Glasfüllung. Heutzutage werden im repräsentativen Bereich in der Regel Holztüren eingesetzt. 

Einflügelige T-30 Stahltüren sind nach DIN 18082 genormt; alle anderen nicht genormten Bauprodukte nach DIN 4102 Teil 5.      Die Programmierung von Schließberechtigungen erfolgt flexibel und bedarfsoptimiert, sämtliche Zutrittsberechtigungen lassen sich zentral steuern und eine sofortige Sperrung von Zugängen ist jederzeit möglich. Zudem haben Sie die Wahl zwischen einzel- oder objektübergreifenden Schließungen. Selbstverständlich sind unsere Schließanlagen mit externen Systemen wie Zeiterfassung oder Abrechnungen kompatibel und lassen sich einfach virtuell oder per Funk vernetzen.

Einbruchhemmende Sicherheitstüren überzeugen mit besonderer Stabilität.

Einbruchhemmende Türen können Einbrüche verhindern, bei denen Werkzeuge und/oder körperliche Gewalt zum Einsatz kommen. Bereits Türen (VdS) der Klasse N sind um ein Vielfaches stabiler als herkömmliche Türelemente und die Stabilität nimmt in den Klassen A, B und C weiter zu.     Die Türen werden in 6 Widerstandsklassen (WK1- WK6) eingeteilt, wobei WK6 für die höchste Widerstandsklasse steht. Seit September 2011 werden die Widerstandsklassen nicht mehr mit „WK“, sondern nun mit „RC“ welches für „resistance class“ steht, klassifiziert.

Physische Zugangssysteme – Sicherheitstüren nach DIN 18650.

Diese elektronisch gesteuerten Anlagen organisieren den Zugang berechtigter Personen in sicherheitsrelevante Bereiche: Von der einfachen Zugangskontrolle mit Unterstützung von Empfangspersonal bis zum Einzelzugang in Hochsicherheitsbereiche eines Gebäudes. Die variantenreiche Modellpalette in ansprechenden Designs ist für jedes Zugangskontrollsystem kompatibel und eignet sich für Eingänge in Bürogebäuden, Industrieanlagen, Banken, Flughäfen und Verwaltungsgebäuden

Anforderungen und Prüfverfahren

Die Anforderungen und Prüfverfahren werden in der DIN 18650 „Schlösser und Baubeschläge – Automatische Türsysteme“ Teil 1 und 2 geregelt:

Teil 1: Produktanforderungen und Prüfverfahren

Teil 2: Sicherheit an automatischen Türsystemen

Die in Teil 1 der DIN 18650 gestellten Anforderungen beziehen sich auf automatische Türsysteme in Fußgängerbereichen, die in Rettungswegen eingebaut oder als Feuer- bzw. Rauchschutztüren eingesetzt werden. Weiterhin werden automatische Türsysteme für andere Anwendungen beschrieben, beispielsweise automatische Schiebe-, Drehflügel- und Karusselltüren einschließlich Drehschiebetüren sowie Faltflügeltüren mit horizontal bewegten Flügeln. Die Anforderungen der Norm beschreiben auch sicherheitstechnische Anforderungen an automatische Türsysteme nach der Richtlinie 98/37/EG (Maschinenrichtlinie). Die Programmierung von Schließberechtigungen erfolgt flexibel und bedarfsoptimiert, sämtliche Zutrittsberechtigungen lassen sich zentral steuern und eine sofortige Sperrung von Zugängen ist jederzeit möglich. Zudem haben Sie die Wahl zwischen einzel- oder objektübergreifenden Schließungen. Selbstverständlich sind unsere Schließanlagen mit externen Systemen wie Zeiterfassung oder Abrechnungen kompatibel und lassen sich einfach virtuell oder per Funk vernetzen. Teil 2 der DIN 18650 enthält Anforderungen an den Aufbau der Anlage, die Kontrolle, Prüfung, Kennzeichnung und die Inbetriebnahme kompletter automatischer Türsysteme in Fußgängerbereichen.

Personenvereinzelungen von Gölzner in Düsseldorf

Sie möchten den Personenstrom auf Ihrem Gelände kontrollieren, ohne zusätzliches Personal einsetzen zu müssen? Dann vertrauen Sie auf effiziente Personenvereinzelungen von Gölzner, Ihrem Partner für individuelle Sicherheitslösungen in Düsseldorf.

Wir unterstützen Sie bei der Zugangskontrolle mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung als Planer und Installateur sicherheitstechnischer Anlagen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir unter Berücksichtigung Ihrer Arbeitsabläufe ein ganzheitliches Sicherheitskonzept.

Gölzner bietet individuelle Personenvereinzelungen auf höchstem Niveau

Um sensible Daten, Personen oder Produktionsanlagen zu schützen, bedarf es einer zuverlässigen Zugangskontrolle. Mitarbeiter und Lieferanten müssen das Gelände sicher betreten können, ohne dass es zu langen Warteschlangen kommt. Dort, wo ein Pförtner keine Option ist, bieten Personenvereinzelungen eine sichere und autarke Alternative.  

Egal ob Schleuse, Drehsperre oder Schwenktür – unsere Personenvereinzelungen sind auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten und lassen sich flexibel in Ihr bestehendes Sicherheitssystem integrieren. Wählen Sie aus verschiedenen Systemen von renommierten Herstellern und vertrauen Sie bei der Montage auf die Erfahrung unserer geschulten Mitarbeiter.

Schützen Sie sensible Daten mit von Gölzner

Serverräume und Archive enthalten besonders sensible Daten, die vor unbefugtem Zugriff geschützt werden müssen. Unsere Sicherheitsschleusen stellen sicher, dass sich jeweils nur eine autorisierte Person in diesen Bereichen befindet. Modernste Sensorik und Gewichtskontrolle verhindern das Einschleusen einer zweiten Person. So entscheiden Sie alleine, wer Zutritt erhält. Auf Wunsch lassen sich die Spezifikationen unsere Systeme mit weiterem Zubehör sinnvoll ergänzen. Sprechen Sie uns an.

Die Programmierung von Schließberechtigungen erfolgt flexibel und bedarfsoptimiert, sämtliche Zutrittsberechtigungen lassen sich zentral steuern und eine sofortige Sperrung von Zugängen ist jederzeit möglich. Zudem haben Sie die Wahl zwischen einzel- oder objektübergreifenden Schließungen. Selbstverständlich sind unsere Schließanlagen mit externen Systemen wie Zeiterfassung oder Abrechnungen kompatibel und lassen sich einfach virtuell oder per Funk vernetzen.

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Benötigen Sie zusätzliche Informationen zu unserer Türtechnik oder anderen Leistungen und Produkten von Gölzner Sicherheitstechnik in Düsseldorf? Dann kontaktieren Sie uns jetzt einfach unter der Rufnummer 0211 86 66 10 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@goelzner.de.

Scroll to Top

Kontaktieren Sie Uns

Sie möchten sich über unsere Angebote und Service informieren oder gleichen Ihren ersten Auftrag in Arbeit geben? Dann rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.